Referenzen

KiTaPLUS
  • Erzbistümer Köln und Paderborn sowie die Bistümer Essen, Münster und Aachen
    • Entwicklung einer einheitlichen, webbasierten KiTa-Verwaltungssoftware „KiTaPLUS“, welche schrittweise in allen 2.500 katholischen Kindertageseinrichtungen in NRW eingesetzt wird.
  • Bezirksverband der Arbeiterwohlfahrt Ostwestfalen-Lippe e.V.
    • Einsatz der Software KiTaPLUS mit kleinen Anpassungen bei über 100 Einrichtungen
  • Stadt Mülheim
    • Einsatz der Software KiTaPLUS mit kleinen Anpassungen bei 40 Einrichtungen
  • Vereinigte Kirchenkreise Dortmund
    • Einsatz der Software KiTaPLUS mit kleinen Anpassungen bei 45 Einrichtungen
  • mein.KiTaPLUS
    • Portal für Träger mit wenigen Einrichtungen, um die Software KiTa.PLUS ohne großen Aufwand nutzen zu können

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW

  • Entwicklung, Betrieb und Anwendersupport eines webbasierten E-Government-Instrumentes für das „KiBiz“ (Kinderbildungsgesetz)
  • Entwicklung einer webbasierten Erfassungs- und Berichtslösung für das Controlling der Förderprogramme
    • Familienberatung,
    • Politische Bildungsträger,
    • Schwangerschaftskonfliktberatung,
    • offene Kinder- und Jugendhilfe
  • Entwicklung einer webbasierten Datenbanklösung für das Monitoring und Reporting strategisch bedeutender Projekte

Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter NRW
  • Entwicklung einer webbasierten Erfassungs- und Berichtslösung für das Controlling der Förderprogramme
    • Frauenberatung,
    • Frauenhäuser und Frauennotrufe,
    • Beratungsstellen für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle und Transgender
    • Fachberatung der Schuldnerberatung

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW
  • Entwicklung einer webbasierten Erfassungs- und Berichtslösung für das Controlling der Förderprogramme
    • Integrationsagenturen,
    • Kommunale Integrationszentren
  • Entwicklung einer webbasierten Lösung zur Unterstützung von Haushaltsplanungsprozessen

Bayer. Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
  • Entwicklung, Betrieb und Anwendersupport eines webbasierten E-Government-Instrumentes für das „KiBiG“

Niedersächsisches Kultusministerium
  • Erstellung eines Fachkonzeptes Entwicklung, Betrieb und Anwendersupport eines webbasierten E-Government-Instrumentes für das „KiTaG“

Deutsches Studentenwerk
  • Entwicklung einer webbasierten Erfassungs- und Auswertungslösung für das Benchmarking der deutschen Studentenwerke (Benchmarkingportal)
  • Entwicklung einer Portallösung für den Vergleich von Ein- und Verkaufspreisen (Einkausportal)

Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe
  • Erstellung eines webbasierten Fragebogens zur Datenerhebung bei KiTa-Trägern im Kontext der Revision des KiBiz

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW
  • Entwicklung einer Web-Anwendung zur Dokumentation von Zielvereinbarungsprozessen
  • Entwicklung und Betrieb des Internet-Portals "Allianz für die Fläche"
  • Entwicklung und Betrieb des Internet-Portals "Ernährungsportal NRW"
  • Entwicklung und Betrieb des Internet-Portals "Netwerk-Finanzkompetenz"

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz

  • Entwicklung einer webgestützten Planungs- und Berichtssoftware zur Wirkungsanalyse und Prognose für Bodenordnungsverfahren in Rheinland-Pfalz

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung
  • Entwicklung einer webgestützten Planungs- und Berichtssoftware zur Wirkungsanalyse und Prognose für Bodenordnungsverfahren in Niedersachsen

Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz

  • Entwicklung einer webgestützten Planungs- und Berichtssoftware zur Wirkungsanalyse und Prognose für Bodenordnungsverfahren in Thüringen

Stiftung deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.

  • Entwicklung des Internetauftrittes der Stiftung deutscher Nachhaltigkeitspreis

  DRUCKEN  |  Seitenanfang

© NPO Applications GmbH 2017