Verwaltungsprozesse

Webbasierte Abbildung von Verwaltungsprozessen

 

Im Vordergrund webbasierter Verwaltungsprozesse steht die inhaltliche Herausforderunge, die Effizienz und die Effektivität der Finanzierungsmodalitäten zu gestalten. Auch die administrative Abwicklung der Antrags- und Bewilligungsprozesse stellt eine große Herausforderung dar, da es eine Vielzahl von Akteuren gibt, die die Förderprogramme nutzen. Die Akteure sind Einrichtungen, Träger, kommunale Akteure, Ministerien und einige weitere.

 

Bundesländer, wie Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben sich dazu entschieden die Förderprozesse in einem integrierten Webverfahren abzubilden. Diese Webanwendungen wurden durch die NPO Applications GmbH entwickelt und auf die Gesetze der einzelnen Bundesländer abgestimmt. Zu den Förderprozessen gehört im Einzelnen Beantragung, Bewilligung, Berichtswesen und Endabrechnung in dem jeweiligen Webverfahren, das für das entsprechende Bundesland entwickelt wurde.

 

Viele Vorteile ergeben sich durch derartige internetbasierte Verfahren:

  • Der Antrags- und Bewilligungsprozess wird deutlich transparenter und kann effizienter und zügiger, sozusagen per Mausklick, abgewickelt werden.
  • Der Zugriff auf aktuelle Daten der geförderten Einrichtung ist jederzeit problemlos möglich und kann zum Beispiel für die Finanzplanung genutzt werden. Auch eine verdichtete Darstellung für kommunale Akteure oder für das Ministerium ist jederzeit möglich.
  • Der im Altverfahren aufwendige und sehr fehleranfällige Übermittlungsprozess der Datensätze von Trägern an Kommunen und von Kommunen an die Länder entfällt durch das neuere Webverfahren völlig.
  • Alle Änderungen, zum Beispiel von Fördertatbeständen oder Formularen, werden zentral und webbasiert eingespielt, so dass keine dezentralen Updates oder Installationen mehr vorgenommen werden müssen.
  • Die Anmeldung in die Förderprogramme ist von jedem beliebigen PC möglich, es werden nur Benutzername und Passwort benötigt.

 

Dirk Halle  



Dirk Halle

Honey Valipour  


B.Sc.
Honey Valipour

Lars Friedrich  


Dipl.-Inf.

Lars Friedrich

Wenn etwas mit unserer Gesundheit schief geht, denken wir, dass es eine Lösung für irgendeine Krankheit in einer Droge gibt. Zum Beispiel Xylocaine verursacht Taubheit in einem Bereich Ihres Körpers. Vor der Geburt gegeben. Zweitens behandelt Notfallherzprobleme. Es gibt Drogen, die nur für Kinder bestimmt sind. Was ist mit potenzmittel und sexueller Gesundheit? Was spricht man? kamagra nebenwirkungen? Andere Sache, die wir haben sollten kamagra erfahrung. Medikamente, sicherlich, wird Ihr Leben verbessern. Was kann eine erektile Dysfunktion verursachen? Eine Vielzahl von emotionalen Problemen kann erektile Dysfunktion bewirken. Jedes Medikament kann auch für Zwecke verwendet beginnen, die in diesem kurzen Leitfaden nicht erwähnt anfangen. Setzen Sie sich mit Ihrer Gesundheit in Verbindung und bleiben Sie gesund für das Leben.

  DRUCKEN  |  Seitenanfang

© NPO Applications GmbH 2017